„Auf der Reise zu meinem neuen Bewusstsein“ von Leonie Malinowski beweist wunderbar aufs Neue, dass ohne Liebe alles Nichts ist

Gepostet von

Dass die Liebe das Wichtigste ist, hat uns in der Antike schon Paulus in seinem ersten Brief an die Korinther gelehrt. Doch dass Liebe universell, allumfassend und zeitlos ist, bewies sich mir sodann, als ich einen Ausschnitt aus dem Buch dieser zeitgenössischen Autorin hörte. Sie beschreibt ihre Sicht auf die Liebe und die Menschheit mit ihren ganz eigenen Worten – und es ist so wunderbar beruhigend, dass ihre Worte fast wirken, wie aus der Bibel abgeschrieben. Zeigt es mir doch, dass die Liebe immer beständig ist – sei es gestern, heute oder morgen.

Soeben hörte ich eine Audio-Datei, in der Leonie Malinowski ein Kapitel ihres ersten Buches „Auf der Reise zu meinem neuen Bewusstsein“ vorliest. Ich darf vorab in ihr Erstlingswerk hineinschnuppern und fühle mich sehr geehrt. Ich wusste, es wird keine leichte Kost sein, also nahm ich mir für das Hören der Datei extra einen ruhigen Moment aus meinem turbulenten Alltag heraus.
Sie liest mit sanfter, ruhiger Stimme ihr Kapitel „Familie“ vor. Es geht nicht etwa um ihre persönlichen Erfahrungen und ihre eigene Familie als „kleinste Zelle eines Staates“ – sondern sie wagt den Sprung ins ganz große, universelle, allumfassende Bild von Familie.
Sie erinnert in ihrer Ode an die Liebe und den humanitären Zusammenhalt daran, dass wir alle – also ALLE Menschen auf der Welt – Eins sind. Ich liebe diesen Gedanken, ich finde ihn schon fast romantisch, kitschig aber auch ursprünglich und wahr.

Doch dann gerate ich ins Straucheln: Moment mal! Da fällt mir wieder mein toter Großvater ein, den ich mein ganzes Leben nie zu Gesicht bekam, und dessen Erbe ich erst letztes Jahr ausschlug, weil ich Angst hatte, ich würde nur Schulden erben. Oder meine Stiefschwester, die plötzlich nicht mehr auf meine WhatsApp Nachrichten antwortet, weil meine Mutter sich von ihrem Vater trennen will.
Wenn ich es nicht einmal schaffe, innerhalb meiner eigenen kleinen Familie Liebe, Fürsorge und Gnade zu erfahren, wie soll sich dann dieses wundervolle Konzept im rauhen Alltag auf dem gesamten Globus ausbreiten können?
Und dann gerate ich zu dem Punkt, an dem die Autorin mich wahrscheinlich genau haben will. Ich rede innerlich zu mir selbst:

„Es ist unmöglich. Eine Welt voller Liebe ist reine Utopie. Aber die Vorstellung ist so wunderbar, dass es absolut wert ist, es wenigstens zu versuchen. Also muss ich mich selbst an meine eigene Nase fassen – ich muss den ersten Schritt wagen!“

Und sogleich beginnt sich mein Kopf und mein Herz mit den puren Aktivismus der Liebe zu füllen! Mir wird fühlbar klar, dass Liebe bei mir selbst anfängt – im Kleinen.
Ich höre die Datei nochmals, um auch wirklich alle Details einzufangen und schließe meine Augen. Und klang das Vorgelesene zunächst noch wie eine individuelle Interpretation von Familie, so beginnen die Worte plötzlich zu hüpfen vor Impulsivität und Hingabe. Die Autorin singt ihr Kapitel nahezu vor lauter Begeisterung über ihre Liebeserklärung an die Menschheit. Sie fordert die Unterstreichung der Gemeinsamkeiten aller Menschen und spornt uns an, gnädig und liebevoll über alle menschlichen Unterschiede hinwegzusehen. Aus ihren Worten sprudelt unglaubliche Wahrheit heraus und sie schafft es, mich zu berühren. In nahezu biblischem Ausmaß beschreibt sie die Kraft und Vollkommenheit der Liebe und zeichnet wunderschöne Bilder, die ermutigen, aufmuntern und anregen.
Nach etwas über drei Minuten endet die Audio-Datei und hinterlässt mich völlig fertig, nachdenklich und aufgewühlt – hat sie mir doch mal wieder klar aufgezeigt, dass das wunderbarste auf der Welt die Liebe ist. Und dass ohne Liebe alles nichts ist.

Wer ist die Autorin von „Auf der Reise zu meinem neuen Bewusstsein“?

Leonie Malinowski ist 29 Jahre alt, zweifache Mutter, verheiratet, studierte Wirtschaftsinformatikerin, therapeutisch ausgebildet und seit vielen Jahren begeisterte Bloggerin. Mit diesem Buch hat sie ihren Herzenswunsch in die Tat umgesetzt und arbeitet nun an der Veröffentlichung.

Alles Wissenswerte über das Buch, Hör- und Leseproben findest du hier:

https://www.reisezumbewusstsein.de

Herzlichst, Rebecca

Unterstützung für „Slow Mami“ oder: „Haste mal ’n Euro?“

Ich freue mich sehr, wenn ich Unterstützung für meine Arbeit bekomme! Fühle Dich eingeladen, für den Erhalt meiner Webseite zu Spenden!

€1,00

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s